Bloggerei.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Dienstag, 27. August 2013

Ab 2014 iFH®-Kurse bundesweit

Ab Januar 2014 gibt es eine grundlegende Veränderung in der Organisation der Hypnosepraxis und Schule für integrierte FunktionsHypnose® Ch Zehfuß in Pirmasens.
Eine für die an einer Ausbildung Interessierten äußerst positiver Veränderung:

Die Lehrgänge Level 2 Behandler wird es ab 2014 bundesweit im Angebot geben !

Für die nach wie vor 4-wöchigen Kurse werden jeweils Räumlichkeiten angemietet. 
Die Durchführung eines Lehrgangs wird erwogen wenn sich in einem bestimmten Bundensgebiet genügend Interessenten unverbindlich vorangeldet haben. Ist ein möglichst Zentral gelegenes Gebäude gefunden haben dann alle den kürzest möglichen Anfahrtsweg. Das spart Unterkunftskosten und die Fahrt nach Pirmasens, wo natürlich der Hauptstandort der Schule nach wie vor verbleibt.
Durchgeführt werden die Lehrgänge vom Entwickler der integrierte FunktionsHypnose® selbst. Später dann von ausgebildeten Level-1-Trainern.

Sie interessieren sich für einen Lehrgang:
Melden Sie Ihre Interesse UNVERBINDLICH mit einer Mail an Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de und dem Betreff "Bundeweite Ausbildungen" an. Sind genügen Interessenten in Ihrer Gegend zusammengekommen werden Sie kontaktiert und können sich verbindlich anmelden oder verzichten.
Mindestens 8 Teilnehmer bilden einen gültigen Kurs. Die Möglichkeit den Kurs im Rahmen des Stipendiums zu machen ist ausschließlich am Standort Pirmasens möglich

Sie kennen oder haben angemessene Räumlichkeiten:
Melden Sie Ihr Angebot über passende Räumlichkeiten mit einer Mail an Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de und dem Betreff "Räumlichkeiten verfügbar" an. Sie werden daraufhin die absolut notwendigen Punkte erfahren, welche für eine Lehrgangsdurchführung unerlässlich sind. Alles Weitere ist dann Verhandlungssache. Auch die Frage ob Sie für die 4 Wochen vermieten möchten oder einen Nachlass auf Ihre eigene Ausbildung nutzen wollen.

Sie möchten die Gruppe der Lehrgangsteilnehmer selbst organisieren:
Melden Sie Ihre Interesse mit einer Mail an Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de und dem Betreff "Lehrgang organisieren". Um einen Kurs durchzuführen müssen mind. 8 Teilnehmer die Kursgebühr entrichten. Rücktritten oder Rückforderungen ist in diesem Fall ohne Ausnahme vom Organisatior zur begegnen. Bei der Mindestteilnehmeranzahl macht der Organisatior seine eigene Ausbildung für die Hälfte des Lehrgangspreises. Stellt er auch angemessene Räumlichkeiten zur Verfügung erhält der die Miete oder den Anrechnungsbetrag obendrein. Organisiert er mind. 10 zahlende Teilnehmer, macht er selbst den Kurs kostenlos !!

Orientiert an diesen Maßgaben sind viele andere Kooperationen denkbar. 
Machen Sie Ihr Angebot an die Mailadresse  
Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de 

Was die  integrierte FunktionsHypnose® nach Ch Zehfuß ist, für welche Einsatzgebiete sie sich eignet und wo sie die bisherigen Behandlungsmöglichkeiten deutlich erweitert erfahren Sie beispielsweise in diesen Blogbeiträgen:

ZUR SACHE: Nonverbale Induktionen der integr. FunktionsHypnose®

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® bei Ausgebranntheit

ZUR SACHE: iFH® bei Männerproblemen

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® bei Neurodermitis

 

Was sagt die Presse?

Pressemitteilung zur integrierten FunktionsHypnose

Weitere Pressemeldungen finden Sie unter  http://goo.gl/bTz2j  




Ausbildungsinhalte der iFH®-Level2-Seminare

Was die Ausbildungswilligen interessierte...

 


 

 

IMPRESSUM:
Christian Zehfuß
Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß
Lemberger Str 26
66955 Pirmasens
KONTAKT:
Telefon: (06331)8286801
Telefax: (06331)286009
E-Mail: Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE-35 057 0508
Registergericht: Amtsgericht Pirmasens
Registernummer: 11116

 

 

Samstag, 24. August 2013

ZUR SACHE: iFH® in der Sportphysiotherapie... Muskeltonus

Sportler benötigen ihre individuelle Zeit um sich auf die kommende Anstrengung vorzubereiten, sich auf den Wettkampf einzustellen. So unterschiedlich wie die Menschen sind, so unterschiedlich sind auch die Rituale in denen Sie ihre Vorbereitung realisieren.
Diese Vorbereitung betrifft nun nicht nur die Aufwärmarbeit für die Muskulatur, die Dehnübungen und Findung der richtigen Atemfrequenz. Es bringt sich der Sportler auch mental in eine bestimmte Stimmung die ihm erlaubt mehr als das alltäglich von seinem Körper zu fordern.

BILDQUELLE http://piqs.de/fotos/tags/cat%3Apeople/score/105094.html    VON:brummi76      MOTIV DFC gg Aue   Quelle: www.piqs.de   Some rights reserved

Die Beobachtungen dieser individuellen Vorbereitungen führten dazu daß Ch Zehfuß, Entwickler der integrierten FunktionsHypnose®, versuchte diese effizienter zu machen.
Über Monate beobachtete er Verhalten, Ergebnisse und subjektives Empfinden der betreuten Sportler. Die eine Hälfte der Sportler erhielt eine Vorbereitung wie jeder Sportphysiotherapeut sie seinem Schützling angedeihen lässt. Die andere Hälfte wurde zusätzlich mit hypnotischen Techniken vorbereitet, die gemäß der iFH® auf die physische Vorbereitung abgestimmt waren.
Genauso verfahren wurde mit dem Cool-Down nach dem sportlichen Wettkampf.

Daß der Zufall den Sportler der mit iFH® behandelten, bzw. der Kontrollgruppe zuteilte stellte das Verfahren sicher immer abwechselnd auf die zwei Gruppen zu verteilen.

In der folgenden Auswertung dieser zugegebenermaßen nicht wissenschaftlich hieb- und stichfesten Erhebung stellten sich folgende Werte, bzw. individuellen Bewertungen heraus:

   mit iFH® behandelt                                                         Kontrollgruppe

Leistung
   9-36% bessere Ergebnisse als erwartet*                             wie erwartet

Entspannung                           
    subj. deutlich raschere Regeneration                                wie bekannt

sub. Betreuungsempfinden     
   fühlten sich wesentlich besser betreut                                 wie bekannt


In der Folge wurde die Behandlung, die sich bei den Sportlern als nützlich und effektiv erwiesen hatte auch auf Patienten angewandt. Besonders betrachtet werden soll hier die Nutzung der integrierten FunktionsHypnose® um muskuläre Effizienz zu beeinflussen.
So wurde Patienten mit hypnotischer Unterstützung über das Mittel der "Ankerung" suggeriert, daß bestimmte Signale festgelegte Muskeln im Tonus steigern, bzw. abschwächen sollten.
Das Ergebniss wurde jeweils anhand Muskeltests mithilfe von Kraftmessern fixiert.
Als besonders nützlich stellte sich dieses Verfahren für Patienten mit Bandscheibenproblematiken (Protrusion = Vorwölbung und Prolaps = Vorfall) heraus. Diese Patienten erleben allmorgendlich eine besonders kritische Phase zwischen dem Verlasssen des Bettes und dem Erreichen des normalen TagesMuskelTonus, was zwischen 30-60 Minuten dauert. In dieser Zeit reicht beispielsweise ein überraschendes Niesen aus um aus einer Protrusion einen Bandscheibenvorfall zu machen.
Die Nutzung zur Tonusabschwächung wurde insbesondere von Patienten mit Kieferproblemen und Spannungskopfschmerz als äußerst nützlich eingestuft.

Der Nutzen für den Sportler, den Patienten oder auch das Elternteil eines Jugendlichen oder Kindes liegt also im Vergleich zu der herkömmlichen Möglichkeit den Therapeuten aufzusuchen in dem Vorteil daß erwünschte Effekte geankert als Programm hinterlegt sind und abgerufen werden können.
Zweifellos leistet der Placebo-/Nocebo-Effekt zu einem gewissen Anteile eine Erklärung, was jedoch im Nutzen für den Sportler bzw Patienten eingesetzt wird und kombiniert ist mit nachgewiesenen Wirkmechanismen der Hypnose und ganz besonders der physikalischen Therapie.


* Die Differenz ergibt sich aus den unterschiedlichen Sportarten von Leichathletik bis Kampfsport

Speziell die Gruppe der Kampfsportler empfand die hocheffektiven hypnotischen schmerzdämpfenden Techniken als ausgesprochen nützlich. Aus diesem speziellen Anwendungsgrund heraus sprachen sich 100% der Kampfsportler dafür aus einem iFH®-Behandler den Vorzug vor einem reinen Sportphysiotherapeuten zu geben. Bei allen anderen Sportarten war der Vorteil eines iFH®-Behandlers vor den Betreuern, welche die Sportler bisher zur Seite hatten, immerhin noch für 83% der Sportler ein höheres Betreuungshonorar wert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken!      Das [g+1] ist Ihre Stimme - nutzen Sie sie !
Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:

Was sind Ihre Erfahrungen.... MACH MIT

#zehfuß #pirmasens #hypnose #physiotherapie #physikalischeTherapie #ifh
#integrierteFunktionsHypnose #ausbildung #schule #behandlung #praxis #zweibrücken #kaiserslautern 

Dienstag, 13. August 2013

Zusammenfassung der Artikel zu Einsatzgebieten der integrierten FunktionsHypnose

Zusammenfassung der Artikel zu Einsatzgebieten der integrierten FunktionsHypnose


Patientenfälle unter Einsatz der iFH®   Fall 1:  Pressen und Bruxen
 http://ifhnz.blogspot.de/2014/04/patientenfalle-unter-einsatz-der-ifh_11.html

Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall2: nervöse Unkonzentriertheit
 http://ifhnz.blogspot.de/2014/04/patientenfalle-unter-einsatz-der-ifh_3.html

Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall 3: Extremkopfschmerz
http://ifhnz.blogspot.de/2014/04/patientenfalle-unter-einsatz-der-ifh.html

Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall 4: Männerprobleme
http://ifhnz.blogspot.de/2014/04/patientenfalle-unter-einsatz-der-ifh_15.html

Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall 5: Neurodermitis
http://ifhnz.blogspot.de/2014/04/patientenfalle-unter-einsatz-der-ifh_18.html

Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall6: Prothese
http://ifhnz.blogspot.de/2014/05/patientenfalle-unter-einsatz-der-ifh.html

 ------------

ZUR SACHE: iFH® bei Schlafstörungen/Schlaflosigkeit (vgl Insomnie)

 http://ifhnz.blogspot.de/2014/01/zur-sache-ifh-bei-schlafstorungenschlaf.html

ZUR SACHE: Sedierende Wirkung der integrierten FunktionsHypnose®

http://ifhnz.blogspot.de/2014/01/zur-sache-sedierende-wirkung-der.html

ZUR SACHE: iFH® bei Ticks (vgl.: Tourette-Syndrom) 

http://ifhnz.blogspot.de/2014/03/zur-sache-ifh-bei-ticks-vgl-tourette.html

ZUR SACHE: iFH® bei nervöser Appetitlosigkeit (vgl Anorexia nervosa) 

http://ifhnz.blogspot.de/2014/01/zur-sache-ifh-bei-nervoser.html

ZUR SACHE: iFH® bei autoagressivem Verhalten (vgl.: Ritzen, Selbstverletzung) 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/12/zur-sache-ifh-bei-autoagressivem.html

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® bei nervöser Unkonzentriertheit (vgl: ADHS) 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/12/zur-sache-integrierte-funktionshypnose.html

Medikamente um im Alltag zu bestehen und die Alternative dazu 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/09/medikamente-um-im-alltag-zu-bestehen.html

ZUR SACHE: iFH® in der Sportphysiotherapie... Muskeltonus 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/08/ifh-in-der-sportphysiotherapie.html

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® in der Prothetik

http://ifhnz.blogspot.de/2013/08/integrierte-funktionshypnose-in-der.html

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® und Drogen 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/05/zur-sache-integrierte-funktionshypnose.html

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® bei Ausgebranntheit 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/04/zur-sache-integrierte-funktionshypnose_28.html

ZUR SACHE: iFH® bei Männerproblemen 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/04/zur-sache-ifh-bei-mannerproblemen.html

ZUR SACHE integrierte FunktionsHypnose® und Demenz 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/04/zur-sache-integrierte-funktionshypnose_6.html

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® bei Neurodermitis 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/04/zur-sache-integrierte-funktionshypnose.html

ZUR SACHE: Nonverbale Induktionen der integr. FunktionsHypnose® 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/01/zur-sache-nonverbale-induktionen-der.html

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® für Persönlichkeits-Coaches 

http://ifhnz.blogspot.de/2013/01/zur-sache-integrierte-funktionshypnose.html

ZUR SACHE: iFH bei extremen Kopfschmerzformen (ugs Migräne) 

http://ifhnz.blogspot.de/2012/12/zur-sache-ifh-bei-extremen.html

ZUR SACHE: iFH® zur Behandlung des Atlas (Halswirbel I ) 

http://ifhnz.blogspot.de/2012/12/zur-sache-ifh-zur-behandlung-des-atlas.html

Hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken!      Das [g+1] ist Ihre Stimme - nutzen Sie sie !
Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:

Was sind Ihre Erfahrungen.... MACH MIT

IMPRESSUM:
Christian Zehfuß
Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß
Lemberger Str 26
66955 Pirmasens
KONTAKT:
Telefon: (06331)8286801
Telefax: (06331)286009
E-Mail: Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE-35 057 0508
Registergericht: Amtsgericht Pirmasens
Registernummer: 11116

#zehfuß #pirmasens #hypnose #ifh #integrierteFunktionsHypnose #Ausbildung #Behandlung #Schule #Praxis

Mittwoch, 7. August 2013

ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® in der Prothetik

Bedeutung der integrierten FunktionsHypnose® in der Prothetik

Auch das Training zur Akzeptanz und Benutzung von Prothesen stellt aus seiner Verknüpfung von Physis und Psyche heraus ein hervoragendes Einsatzgebiet für die integrierte FunktionsHypnose® dar.
Soll ein Körperersatz möglichst natürlich verwendet werden, muss dieser nicht nur akzeptiert werden - die Arbeit am Spiegel ist für diese Bemühungen ein bekanntes Beispiel - sie soll auch in möglichst natürlichen Bewegungsmustern benutzt werden.
Aus dem Alltag kennt jeder das Phänomen, daß eine ganz neue Tätigkeit zuerst schwierig ist. In den kommenden Tagen und manchmal auch Nächten wird einem gewahr daß der Kopf sich intensiv damit beschäftigt diese neuen Muster in integrieren. Plötzlich hat sich recht schnell eine erste Routine etabliert. Ungleich effektiver als diese naturgegebenen und völlig unspezifischen Prozesse jedoch ist ein komplexes Konzept wie die integrierte FunktionsHypnose®.
Ihre Kombination aus physischen und hypnotischen Techniken ermöglich nicht nur das physische Üben von neuen Bewegungsmustern, nicht nur die Behandlung von beispielsweise gewichtsbedingt-asymetrischen Folgeproblemen, sonderen versetzt dem mentalen Anteil an dieser Lernarbeit hypnostisch einen imensen Schub.
Möglich wird das durch die Behandlungswege auf neurophysiologischer Grundlage als Anteil der Physiotherapie ergänzt durch die Kombination mit den mentalen Techniken der Hypnose.

Dr med Müller (Orthopädie & Prothetik) bestätigt in Zusammenarbeit mit dem Entwickler der iFH® diesen signifikanten Vorteil der integr. FunktionsHypnose®: ¨GrobmotorischeFähigkeiten zu entwickeln ist kein allzu großes Problem. Doch je differenzierter die Bewegung und somit auch die Übung wird, umso problematischer, zeitraubender und anstrengender wird es für den Patienten. Fortschritte helfen psychisch jedem und spornen an weiterzumachen, mehr zu erreichen. Die iFH® nützt hier sowohl in der Übung und der Behandlung als auch in der mentalen Unterstützung und Motivation. Hypnose gilt als stärkstes, nichtmedikamentöses Mittel in der Psychologie.¨

Teilnehmende Patienten an der Studie fassten es so zusammen:
¨Der Stress einer Amputation bringt vielfältige Veränderungen mit sich die vorher so nicht abgesehen werden: Die Veränderung des Aussehens, unterschiedlichste Unzulänglichkeiten im Alltag, zermürbende Einschränkungen allerorts, zwischenmenschliche Probleme vom einfachen Mißverständniss über Unverständiss bis hin zu sexuellen Blockaden.All dies macht in der Summe den Verlust des Körperteils ungleich schwerer als er wohl sein müsste. Die Kombination von Behandlungen ist sinnvoll aus zeitlichen Gründen, aus Gründen des umfassenden Verständnisses eines iFH®-Behandlers und weil sich ganz neue Behandlungsmöglichkeiten ergeben wenn ein Fachmann so viel Wissen in sich vereint. Auch muss man sich mit seinem Schicksal nicht noch verschiedenen Menschen anvertrauen, was für mich sehr beruhigend war und mir Sicherheit gab.¨
(Reinhold W. 47j  - Ein Patient, der Studie der als Sprecher einer sich spontan gebildeten Selbsthilfegruppe somit auch für anderen Mitglieder spricht)

Hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken!      Das [g+1] ist Ihre Stimme - nutzen Sie sie !
Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:

Was sind Ihre Erfahrungen.... MACH MIT

#zehfuß #pirmasens #hypnose #physiotherapie #physikalischeTherapie #ifh
#integrierteFunktionsHypnose #ausbildung #schule #behandlung #praxis #zweibrücken #kaiserslautern 

IMPRESSUM:
Christian Zehfuß
Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß
Lemberger Str 26
66955 Pirmasens
KONTAKT:
Telefon: (06331)8286801
Telefax: (06331)286009
E-Mail: Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE-35 057 0508
Registergericht: Amtsgericht Pirmasens
Registernummer: 11116