Bloggerei.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Samstag, 24. Mai 2014

Sternzeichen... mal ganz unesotherisch erklärt (O.T. von Hypnose)

Sternzeichen... mal ganz unesotherisch erklärt

Was sie täglich in der Zeitung lesen, an Radio und Fernsehen als Tagesempfehlung passend zu Ihrem Tierkreiseichen erhalten ist - und das wissen ja alle auch - ein willkürlicher Text, der stets so formuliert ist daß er zu möglichst vielen Situationen bei möglichst vielen Menschen passt.
Diese Art des Horoskops soll hier nicht besprochen werden, da sie bestenfalls im esotherischen Bereich angesiedelt ist. 

Ebenfalls auf keinerlei wissenschaftlicher Grundlage ist das errechnete Horoskop bei Astrologen. Vielen Menschen dienen diese Aussagen zwar als Leitlinie in ihrem Alltag und wenn dies zu ihrem eigenen Nutzen und dem Ihrer Mitmenschen ist, haben diese Dienstleistungen sicherlich ihre Berechtigung. Aber auch darüber berichtet dieses Posting nicht.

Es erklärt warum Menschen charakterlich unterschiedlich in Abhängigkeit zu ihrer Körperchemie sind.

Zunächst muß man sich in eine Zeit zurückversetzen, in der Menschen sehr viel Zeit hatten ihre Mitmenschen und ihre Umwelt intensiv zu beobachten. Verglichen mit Ihnen sind wir heute geradezu "Getriebene" mit sehr wenig Einkehr und Ruhe.
Wo früher einzig und alleine Erzählungen, die Erfahrungen anderer, Geschichten, Lieder, Reime oder auch Eselsbrücken bildenden Gleichnisse für die Vermittlung und den Erhalt von Wissen zur Verfügung standen, haben wir heute das Buch oder eben ganz modern auch das Internet. Das erlaubt Wissen dann abzurufen wenn es aktuell gebraucht wird. Früher musste erworbenes Wissen quasi konserviert werden, damit es bei Bedarf zur Verfügung stand.
Abschließend leben und denken wir heute weitaus analytischer als frühere Generationen, die Wissen zunächst einmal als korrekt annahmen. Das Hinterfragen ist uns heute viel mehr zur Eigenschaft geworden. Ein Beispiel sei hier die "weiße Salbe" bei Doktor unserer Großeltern.
All diese Faktoren führen dazu daß Menschen früher (durch bessere Beobachtung über Generationen hinweg) erkannten daß Menschen, welche zu einem bestimmten Zeitpunkt geboren waren, gewisse ähnliche Eigenschaften hatten. Diese Eigenschaften ordneten sie Gleichnissen (hier: Bildern aus der Mythologie oder des täglichen Lebens) zu, denen sie diese Eigenschaften zugehörig empfanden und konservierten gleichzeitig dieses Wissen in seinem Pendant ohne ihre Erkenntnisse analytisch auf eine gesicherte wissenschaftliche Basis zu stellen. Denn das war damals gar kein Argument. Was sollte der Dorfbewohner, der Handwerker, der Bauer mit  "Wissenschaft" oder "Analyse" anfangen, damals einer Spielerei für Adelige und höher gestellte  Personen mit zu viel Zeit und Geld?
Zudem reichte derart erworbenes und weitergegebenes Wissen absolut aus um das eigene Leben und die eigenen Aufgaben damit zu bewerkstelligen. Bemerkenswerte und bis heute erhaltene Erkenntnisse basieren - nicht zu vergessen - auf dieser Art des Wissenserwebs / -erhalts. (Anm: Zum Beispiel die Trinkkur, die auf die Tierhirten zurückgeht, welche beobachteten daß ihre Tiere zu bestimmten Jahrszeiten, Gesundheitszuständen oder in der Trächtigkeit bestimmte Quellen aufsuchten und darauß schlossen, daß was für das Tier nützlich sei dem Menschen unmöglich schaden könne)

Was ist nun aber die wissenschaftliche und wahre Grundlage der verschiedenen Charaktere, die wir bis heute in den Tierkreiszeichen bewahren.

Zunächst ist zu beachten daß mit den die Beschreibung viel weniger mit dem Geburts- als viel mehr mit dem Zeugungstermin zu tun hat. Aus nachvollziehbarem Grund verband man aber alles was das Leben betraf natürlicherweise mit dem Zeitpunkt des Eintrittes in die Welt.
Somit beschreibt die Klassifizierung verschiedener Charaktere den (wie wir heute wissen) tatsächlichen Zeitpunkt des Lebensbeginns, die Zeugung.

Als Nächstes beachte man daß der menschliche Körper über das Jahr hinweg, stark abhängig von Licht, Wärme und verfügbarer Nahrung, unter verschieden stark repräsentierten Hormonen und Vitaminen funktioniert. Es gibt Zeiten des Mangels und Zeiten des gedeckten Bedarf oder gar Überschusses.

Die beiden folgenden Bilder zeigen die Entwicklung des Kindes im Mutterleib zu verschiedenen Befruchtungsjahreszeiten. Dazu ist eine Sonne abgebildet, welche die verfügbare Dauer und Menge an natürlichem Licht und solarer Wärme vereinfacht anzeigt.



Was diese Verläufe zeigen sollen ist, daß der mütterlicherseits angebotene Cocktail aus Vitaminen, Nährstoffen und Hormonen, das kindliche und sich entwickelnde Gehirn zu unterschiedlichen Zeitpunkten trifft und damit unweigerlich beeinflusst.
Bereits aus diesen zwei Befruchtungszeitpunkten, und den folgenden neun Monaten danach, in denen  Kind und Gehirn (und damit seine ganz individuelle Funktion  und sich daraus ergebenden Prioritäten und Entscheidungsargumenten) sich entwickeln wird auch Laien klar: Es muß einen Unterschied machen ob viele Vitamine, Licht und Fröhlichkeit der Mutter im Sommer auf ein sich noch kaum entwickeltes; ein sich halbwegs entwickeltes oder auf ein sich vollkommen entwickeltes Kindsgehirn kurz vor der Geburt treffen. Diese einmal in die "Hardware" eingebrachten und fix geschaffenen Fakten beeinflussen die "Software" resp. was diesem Individuum wichtig ist ein Leben lang.

Man beachte bei alle dem: Das Tierkreiszeichen und die damit verbundenen charakterlichen Eigenschaften sind nicht zu dogmatisch zu sehen, sind also kein unausweichliches Schicksal. Der Mensch verfügt über eine flexible "Software" und ist fähig zu lernen. Dazu kommen Einflüsse der Erziehung sowie alle gemachten Erfahrungen.

Zuletzt bleibt jedoch ein roter Faden, der dem folgt was in Jahrhunderten und über Generationen herausgefunden wurde über die charakterlichen Eigenschaften der Sternzeichen, die Eigenheiten die sie auszeichnen und die fundamentalen Argumente nach denen sie entscheiden und natürlich die sich im Umkehrschluss ergebenden Kunstgriffe mit denen man sie am besten führt oder wie man sie einsetzt, damit sie glücklich und in der Gruppe für alle Beteiligten produktiv sein können.


Samstag, 17. Mai 2014

BURNOUT... die neue junge Patientengruppe

Immer mehr junge Menschen leiden unter Problemen die man bis vor Kurzem nur von Erwachsenen, die im Berufs- und Privatleben Belastungen ausgesetzt sind, kannte. Sie fühlen sich schlapp, müde, antriebslos... sind ausgebrannt als Jugendliche und junge Erwachsene.

EMOTIONSBILD: http://piqs.de/fotos/tags/cat%3Apeople/score/68843.html  VON: bastelfee  MOTIV: erst mal pause  Quelle: www.piqs.de   Some rights reserved


DIE WELT berichtet "Viele Jugendliche leiden unter Burnout-Syndrom"  und DER SPIEGEL über ausgebrannte Studenten
Warum ist das so? Waren Studenten früher "härter im Nehmen" oder waren die Belastungen des Studiums eventuell anders? Tatsächlich hat sich mit den Bachelor-Studiengängen die Beanspruchung für die Studenten drastisch erhöht wie dieser Bericht zeigt (Bericht)
Psychologische Berater der Studentenwerke warnen in DIE ZEIT ONLINE

Dies und nicht zuletzt wachsende Zukunftsängste Jugendlicher erhöhen psychischen Druck so massiv daß mentale Probleme zu körperlichen Symptomen führen, die nicht mehr abgebaut werden können.
Für die Abiturienten ist diese Belastungserhöhung in dem Namen "Turbo-Abi" manifestiert worden. Andere Schulformen leiden darunter daß die Erhöhung ihrer Ansprüche namenlos blieb. All das gilt natürlich auch für Belastungen auf den Seelen Jugendlicher und Kinder die zuhause aus sie einwirken. Gemeint sind damit nicht nur böswillige Auswirkungen wie harte Erziehungsmaßnahmen, sondern auch solche, die die Eltern selbst leiden lassen wie Krankheit oder Sucht.

Über welche Brücken finden jedoch psychische Problem in eine physische Ausdrucksform? Beispielsweise über die Haut: Stark gereizte Haut, die bei jugendlicher Akne ohnehin eine schwierige Zeit durchmacht wird, wenn Geist und Seele belastet sind, noch anfälliger. Neurodermitis zeigt in Ihrer Benennung bereits daß die nervliche Situation sich auf der Haut abbildet.
Tief in unserem Verhaltensprogramm steckt die Schutzreaktion des eingezogenen Kopfes, des fixierten Unterkiefers und hochgezogener Schultern wenn wir uns in einer Bedrohungssituation befinden. Zukunftsangst, Schulmobbing, die Pupertät mit Elternzoff SIND bedrohlich. Und ganz automatisch reagiert der junge Mensch mit diesen uralten Mustern.
Kommen schwere Schulranzen noch dazu und belasten die beim pubertierenden Jugendlichen auf die ohne hin kindlich-insuffiziente Muskulatur in Verhältniss zu beinahe schon erwachsen langen Knochen und den damit verbundenen biomechanischen Hebeln ist die Verspannung als Reaktion auf diese täglichen Belastungen unausweichlich. Zusammenfassend muß also klar festgestellt werden: Kinder/Jugendliche sind keine "kleinen Erwachsenen"

Das Kiefergelenk, weiter oben schon in den natürlichen Schutzreaktionen benannt (denn der Kiefer muß über festen Biss fixiert = geschützt werden), seinerseits ist als sog. psychohygienisches Zentrum bekannt. Das bedeutet daß mentale Probleme aller Art und "presse" bzw. des Nachts "bruxen" lassen. Wir kauen Probleme also buchstäblich durch. Auf Dauer folgen auch hier Kaumuskel-, Hals-, Nacken-, Schulterverspannungen.

Somit ist also, was die rein körperlich-muskulären Problematiken angeht, die Frage ob jemand schon alt genug für den Masseur ist Unsinn. Auch einem jungen Menschen hilft die physikalische Therapie in der Zeit vom Wachstum in der Adoleszenz. In Praxen wie HIER (Facebookgruppe: Physiotherapie in Pirmasens ) hat man sich auch für diese Patientengruppe fortgebildet durch Sportphysiotherapie bis zur CMD-Kiefergelenksbehandlung.

Da die körperlichen Symptome jedoch nur eine Hälfte des gesamten Problems, darstellen sollte eine effektive Behandlung mentale und körperliche Seite behandeln. So wie die integrierte FunktionsHypnose® nach Zehfuß Nur sie verbindet hypnotische mit physikalisch-therapeutischer Behandlung.

Lesen Sie mehr zum Thema Ausgebranntheit in den bereits erfolgten Artikeln:
ZUR SACHE: integrierteFunktionsHypnose® bei Ausgebranntheit
ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® bei extremen Kopfschmerzformen
ZUR SACHE: Sedierende Wirkung der integrierten FunktionsHypnose®


Mehr zur Ausbildung in diesem Video:



Und den Artikeln:

Warum integr FunktionsHypnose® sich für Sportphysio lohnt 
Ausbildungsinhalte der iFH®-Level2-Seminare 
Starte jetzt Deine neue Karriere und werde iFH®-Behandler mit Deiner Chance...

 

#zehfuß #pirmasens #hypnose #physiotherapie #physikalischeTherapie #ifh
#integrierteFunktionsHypnose #ausbildung #schule #behandlung #praxis #zweibrücken #kaiserslautern 
#jugend #kind #burnout# student

Hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken!      Das [g+1] ist Ihre Stimme - nutzen Sie sie !


Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:

Was sind Ihre Erfahrungen.... MACH MIT


So finden Sie zur iFH®-Praxis und -Schule:
Mit freundlichem Gruß
Christian M. Zehfuß
HypnosePraxis & iFH®-Ausbildungsinstitut Ch. M. Zehfuß
Integrierte FunktionsHypnose®  *  Hypnose
Behandlung, Coaching, Ausbildung und Supervision 
Lemberger Straße 26
66955 Pirmasens
Tel.: (06331) 8286801
UmstzSt-ID:DE-35 057 0508  

Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
PraxisHP: www.HypnosePraxis-Zehfuss.de 
SchuleHP: www.iFHnZ.de    
Handy-APP: hypnosepraxis-zehfuss.die-app.de 
Gratis WebBook: www.hypnosepraxis-zehfuss.de - Schule

Social:
FACEBOOK:
facebook.com/pages/HypnosepraxisiFH-Schule-Zehfuß/448436115188718
XING: www.xing.com/go/invite/17932608.58247e
GOOGLE+: https://plus.google.com/101407505264761276530
LOCALISTEN: HypnosePraxisZehfuss
LinkedIn: Christian Zehfuß
TWITTER: HypnoZehfussPS
BLOG: http://ifhnz.blogspot.de
DieRedaktion.de: Profil "Christian Zehfuß"
ICQ: 638594526 Hypnosepraxis & -schule Zehfuß
Marktplatz Mittelstand: http://www.marktplatz-mittelstand.de/pirmasens/522461-hypnosepraxis-zehfuss
WerWeissWas.de: Hypnosepraxis-Ch-Zehfuß 
Sitetalk.com: HypnoseSchuleZehfuss
Pinterest: https://pinterest.com/ifhschule/
Slideshare.net: http://de.slideshare.net/iFH_Schule_Zehfuss
About.me:  About.me/hypnosepraxis.zehfuss
Yigg.de: http://yigg.de/profil/ifh-schule_zehfuss
Tublr.com: ifhschulezehfuss.tumblr.com 

More:
http://ifh-hypnoseschule-zehfuss.weebly.com/
ifhnz.com, ifhnz.net, ifhnz.org, ifhnz.info, physiopnotics.de, 
hypnophys.de, hypnophysio.de, physikalische-hypnose.de, 
hypnoseausbildung-ifh.de, hypnoseschule-ifh.de, 
dgfmh-gesellschaft-moderne-hypnose.de
 
IMPRESSUM:
Christian Zehfuß
Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß
Lemberger Str 26
66955 Pirmasens
KONTAKT:
Telefon: (06331)8286801
Telefax: (06331)286009
E-Mail: Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE-35 057 0508
Registergericht: Amtsgericht Pirmasens
Registernummer: 11116 

Mittwoch, 14. Mai 2014

Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall6

In der Serie "Patientenfälle unter Einsatz der iFH®" lernen Sie Patienten und ihre individuellen Probleme kennen, sowie den Weg der Ihnen helfen konnte.
Alle Patienten hatten eine mehr oder weniger lange Odyssee unterschiedlich nützlicher Behandlungen hinter sich, die Ihnen jedoch nicht nachhaltig halfen.
Die beschriebenen Fälle sollen die Ausführungen der Serie "ZUR SACHE..." etwas farbiger machen, realistischer und lebendiger beschreiben.
Hierbei ist zu beachten daß jede Behandlung der integrierten FunktionsHypnose® nach Zehfuß sehr individuell ist und somit der jeweils beschriebene
Weg nicht ohne weiteres auf jeden anderen Patienten übertragen werden kann.


Patientenfälle unter Einsatz der iFH® Fall6

 Alexander K. 45 Jahre alt hatte bei einem Arbeitsunfall die linke Hand verloren. Herrn K. wurde eine Prothese angefertigt die er in den kommenden Wochen und Monaten zu verwenden lernen sollte. Leider stellten sich jedoch nicht die erhofften Erfolge ein. Die neue Hand blieb für Ihn ein Fremdkörper den er nicht annähernd so gut einsetzen konnte wie man es erwarten konnte. Somit hatte eine Blockade in seinem Denken, die aus Ressentiments gegen die "Kunsthand" resultierten, zur Folge daß die physische Benutzung ihm nicht möglich war.

(Emotionsbild: http://piqs.de/fotos/search/mensch/32918.html     von marbli_de  Motiv: Andre  Quelle: www.piqs.de   Some rights reserved

Trotz intensiver Beübung konnte Herr K. die Prothese nicht annehmen. Das Verständniss biomechanischer Abläufe um natürliche Benutzung sich abwechselnder Muskeln in natürlichen Bewegungs-Schemata aus Sportphysiotherapie und Krankengymnastik wurde in hypnotischen "Trockenübungen" für Alexander K. eingebracht. Ebenfalls suggestiv konnte ihm geholfen werden die Hand nicht nur als ein technisches Werkzeug, wie beispielsweise einen Schraubendreher, sondern als Teil seines Körpers anzusehen und anzunehmen. Im gleichen Maße wie diese Akzeptanz der Hand zunahm wurden auch die Übungen mit der Hand erfolgreicher. Das hypnotisch und somit rein mental ausgeführten Pattern für Arm und Hand aus der Propriozeptiven Neuromuskulären Fazilitation (PNF)
gaben ihrerseites einen enormen Fortschritt wie die bisher behandelnden Therapeuten es nach eigenen Aussagen noch nie bei einem Patienten erlebt hatten. Die raschen Fortschritte führten selbstverständlich auch zu einer erheblichen und höchst positiven Gemütsaufhellung beim Patienten, der sich selbst nun eine gute Prognose gab. Der Spaß am Üben und den Erfolgen erledigte den Rest.


Heute schält der Linkshänder mit der Prothese einen Apfel, fädelt eine Nadel ein und hebt Münzen vom Boden auf. Er hat sich sogar mit seiner erworbenen Beidhändigkeit ganz neue Möglichkeiten in Beruf und Freizeit erschlossen.


Auch dieser Fall zeigte deutlich daß die herkömmlichen Wege keineswegs ungeeignet oder gar schlecht sind, denn es handelt sich ja um überprüfte und erfolgreiche Therapiewege. Jedoch sind sie auch keineswegs zu Ende entwickelt oder nicht weiter optimierbar. Wie in allen anderen beschriebebnen Patientenfällen führte die Kombination aus physikalischer und hypnotischer Anwendung der integrierten FunktionsHypnose iFH zu überraschendem Erfolg. Die Personalunion des physikalisch-therapeutischen Behandlers und hypnotischen Trainers erschließt neue Behandlungswege, optimiert Abläufe, rationalisiert Routinen und spart wertvolle Zeit.

Lesen Sie hierzu auch die Artikel:

ZUR SACHE: iFH® in der Sportphysiotherapie... Muskeltonus 
ZUR SACHE: integrierte FunktionsHypnose® in der Prothetik


Mehr zur Ausbildung in diesem Video:


Und den Artikeln:

Warum integr FunktionsHypnose® sich für Sportphysio lohnt 
Ausbildungsinhalte der iFH®-Level2-Seminare 
Starte jetzt Deine neue Karriere und werde iFH®-Behandler mit Deiner Chance...

 

#zehfuß #pirmasens #hypnose #physiotherapie #physikalischeTherapie #ifh
#integrierteFunktionsHypnose #ausbildung #schule #behandlung #praxis #zweibrücken #kaiserslautern 
#prothese #prothetik  #reha

Hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken!      Das [g+1] ist Ihre Stimme - nutzen Sie sie !


Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:

Was sind Ihre Erfahrungen.... MACH MIT


So finden Sie zur iFH®-Praxis und -Schule:
Mit freundlichem Gruß
Christian M. Zehfuß
HypnosePraxis & iFH®-Ausbildungsinstitut Ch. M. Zehfuß
Integrierte FunktionsHypnose®  *  Hypnose
Behandlung, Coaching, Ausbildung und Supervision 
Lemberger Straße 26
66955 Pirmasens
Tel.: (06331) 8286801
UmstzSt-ID:DE-35 057 0508  

Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
PraxisHP: www.HypnosePraxis-Zehfuss.de 
SchuleHP: www.iFHnZ.de    
Handy-APP: hypnosepraxis-zehfuss.die-app.de 
Gratis WebBook: www.hypnosepraxis-zehfuss.de - Schule

Social:
FACEBOOK:
facebook.com/pages/HypnosepraxisiFH-Schule-Zehfuß/448436115188718
XING: www.xing.com/go/invite/17932608.58247e
GOOGLE+: https://plus.google.com/101407505264761276530
LOCALISTEN: HypnosePraxisZehfuss
LinkedIn: Christian Zehfuß
TWITTER: HypnoZehfussPS
BLOG: http://ifhnz.blogspot.de
DieRedaktion.de: Profil "Christian Zehfuß"
ICQ: 638594526 Hypnosepraxis & -schule Zehfuß
Marktplatz Mittelstand: http://www.marktplatz-mittelstand.de/pirmasens/522461-hypnosepraxis-zehfuss
WerWeissWas.de: Hypnosepraxis-Ch-Zehfuß 
Sitetalk.com: HypnoseSchuleZehfuss
Pinterest: https://pinterest.com/ifhschule/
Slideshare.net: http://de.slideshare.net/iFH_Schule_Zehfuss
About.me:  About.me/hypnosepraxis.zehfuss
Yigg.de: http://yigg.de/profil/ifh-schule_zehfuss
Tublr.com: ifhschulezehfuss.tumblr.com 

More:
http://ifh-hypnoseschule-zehfuss.weebly.com/
ifhnz.com, ifhnz.net, ifhnz.org, ifhnz.info, physiopnotics.de, 
hypnophys.de, hypnophysio.de, physikalische-hypnose.de, 
hypnoseausbildung-ifh.de, hypnoseschule-ifh.de, 
dgfmh-gesellschaft-moderne-hypnose.de
 
IMPRESSUM:
Christian Zehfuß
Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß
Lemberger Str 26
66955 Pirmasens
KONTAKT:
Telefon: (06331)8286801
Telefax: (06331)286009
E-Mail: Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE-35 057 0508
Registergericht: Amtsgericht Pirmasens
Registernummer: 11116