Bloggerei.de

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de

Freitag, 5. August 2016

Unsere linke Hirnhälfte und der Schlaf


Willkommen zurück auf dem Blog zur KombinationsMethode "integrierte FunktionsHypnose nach Zehfuß" , die sich aus Elementen der Hypnose und physikalischen Therapie zusammensetzt und weniger der herkömmlichen Verbalhypnose entspricht. Auch eröffnet sie Behandlungsfelder die der psychologisch gefärbten Hypnose verschlossen sind.

Um dies ergänzend zu den vielen anderen und bereits erschienenen Artikeln (siehe Zeitleiste Rechts) ein weiteres Mal zu erläutern befassen wir uns heute mit Formen des leichten Schlafes, wie er induziert und genutzt werden kann.

Erste Nacht im fremden Bett

Schlafen wir beispielsweise die ersten Nacht in einem fremden Bett oder versuchen wir in einer uns unangenehmen Umgebung zu ruhen, verbringen wir gewöhnlich eine erste und unruhige Nacht. Gegebenenfalls sogar mehrere.
Woran liegt das? Was von Fischen oder auch Vögeln bekannt ist und von denen auch mit gutem Grund praktiziert wird, gelingt mit großen Abstrichen auch uns Menschen: Die linke Hirnhälfte hält Wache. Also ist unsere Vernunftseite nicht zu beruhigen und sorgt dafür daß wir nicht zu tief schlafen um sofort aufzuwachen, wenn dies notwendig oder opportun ist.
In der Folge erleben wir diesen unruhigen Schlaf.
Menschen, die beruflich von Hotel zu Hotel leben brauche sehr, sehr lange um diesen Mechanismus zu übergehen und die meiste schaffen es nie. Sie können ein Lied davon singen und auch wie es sich über Jahre hinweg gesundheitlich auswirkt.

Was der Körper als Schutzmechanismus benutzt, kann natürlich auch therapeutisch eingesetzt werden: Nicht die linke Hälfte bleibt wach, sondern die rechte Hirnhälfte wird zu Bett geschickt.
Selbstverständlich ist das nichts, was wir im Alltag nicht ohnehin praktizieren würden: Das versonnene Blicken in die Leere, das kurze Einnicken oder als ganz milde Form auch das Kopfkino sind Abstufungen eben dieses Vorgangs.

Auf den Nutzen kommt es an

Nutzen wir ihn doch also zielgerichtet. Auch die herkömmliche Verbalhypnose induziert mit der Trance was über körperliche Techniken ebenso absolut nonverbal gelingt: Wir gleiten ab bis hinzu einer tiefen Entspannung / leichten Schlaf.
In diesem leichten Schlaf können wir dank wacher, linker Hirnhälfte bisweilen aktiver sein als wir es im absoluten Wachzustand wären. Denn unsere Vernunft - die eben auf der linken Hirnhälfte lokaisiert ist - kann nun unbeeinflusst von Emotionen arbeiten. Zudem überträgt sich die Losgelöstheit, die wir im Schlaf empfinden, auf unser Denken und lässt uns Lösungswege oder Ideen entwickeln, die zwar bisweilen unrealistisch in der Umsetzung, dafür aber ungewöhnlich kreativ sind. Auf dieser Kreativität lässt sich durchaus aufbauen und die Realisierbarkeit im Nachhinein bewerkstelligen.

In Artikel wie
iFH Sport
iFH für Prothesenträger
und anderen, kommt dieses Verfahren zum Einsatz um dem Klienten Muster einzugeben, die er später abrufen und nutzen kann um sein Ziel zu erreichen.
Patienten mit nervöser Unkonzentiertheit (vergl ADHS) verhilft sie zur Ruhe und erlaubt Strategien tief ihn Ihnen zu verankern, die sie nächstens nutzen um sich besser unter Kontrolle zu halten. Gerade jungen Patienten ist da der nonverbale Weg der iFH angenehmer als die Verbalhypnose.





Alle Fragen, die sich Dir ergeben kannst Du per Mail oder PrivatNachricht über div. SocialNetworks direkt dem Entwickler der iFH, Christian Zehfuß stellen.




Was die Ausbildungswilligen interessierte...
iFH ist beste Alternative wenn es Kosten <> Lehrinhalte-Relation verglichen wird
Starte jetzt Deine neue Karriere und werde iFH®-Behandler mit Deiner Chance...



Schon das Video zur iFH-Ausbildung gesehen?
https://www.youtube.com/watch?v=JI15TJ0x8mQ






Hat Ihnen der Artikel gefallen ?
Zeigen Sie mir daß Sie da waren und teilen Sie anderen interessante Artikel mit indem Sie stets auf das [g+1] unter jedem meiner Artikel klicken!      Das [g+1] ist Ihre Stimme - nutzen Sie sie !
Übrigens: jetzt gibt es auch einen expliziten MACH-MIT Beitrag:
Was sind Ihre Erfahrungen.... MACH MIT


IMPRESSUM:
Christian Zehfuß (Philantros)
Hypnosepraxis und iFH-Schule Ch Zehfuß
Lemberger Str 26
66955 Pirmasens
KONTAKT:
Telefon: (06331)8286801
Telefax: (06331)286009
E-Mail: Hypnosepraxis.Zehfuss@web.de
XING
LinkedIn 
Umsatzsteuer-ID:
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE-35 057 0508
Registergericht: Amtsgericht Pirmasens
Registernummer: 11116

Messenger Chat

Scanne das einfach mit Deiner MESSENGER-APP und beginne einen ‪#‎Chat‬


#zehfuß #pirmasens #hypnose #physiotherapie #physikalischeTherapie #ifh
#integrierteFunktionsHypnose #ausbildung #schule #behandlung #praxis #zweibrücken #kaiserslautern #behandlung #methode #hilfe #therapie #iFH #integrierteFunktionsHypnose #Zehfuß #Pirmasens #Entwickler #Behandler#Schule #Praxis #lernen #Ausbildung #Fortbildung #Lehre